hcg

Archiv für Mai 2006

Unter Sprachen – Unter Kulturen

28. Mai 2006

Walter Benjamins "Interlinearversion" des Übersetzens als Inframedialität "[...] daß sich im Zwischenraum zwischen den Bildern ein (vielleicht gar nicht so) neuer Spielraum medialer Einbildungen hergestellt hat, der zugleich diskret und diskreditierend, affirmativ und widerständig eine paradoxe Schnittstelle [...] installiert hat." (Joachim Paech) "Fremde unter Fremden sind: wenn Fremde über eine Brücke fahren und unter der [...]

American Appropriationists and the Lolita-Complex

28. Mai 2006

1. The story of Brooke Shields Photograph "Children are always looking beautiful. [...] They always have the perfect nose. I've never seen an unattractive baby. Small features and nice skin. This also applies to animals. I've never seen a bad looking animal. [...] Beauty doesn't have anything to do with sex. Beauty has to do [...]

Flesh for Fantasy

28. Mai 2006

Roland Barthes and Lewis Carroll on Photography "Words are powerless, nothing but a Talbotype could do it" (Lewis Carroll) 1. Introduction I would like to start my talk by exposing a current and illuminating metaphor: the verdancy. This "green stuff", dreams are made of, figures here as well as a sort of compromise for what [...]

Artefaktualitäten

23. Mai 2006

Zum Verhältnis von Authentizität und Autorschaft pour le mémoire de Jacques Authentische Mimesis In den 70er Jahren warb eine renommierte Firma für ihre neuartigen Kunstdrucke mit dem bezeichnenden Slogan: Die absolut authentische Reproduktion. Für Leser Walter Benjamins mußte diese Aussage zur schieren Provokation werden: Wie kann das jeglichem Auratischen fremde, auf Ausstellbarkeit angelegte und die [...]

Homepage und Weblog von
Prof. Dr. Michael Wetzel